Arbeiten im SBFI

Arbeiten im SBFI: Myriam Paulina Cevallos Christen

Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit des SBFI: Myriam Paulina Cevallos Christen ist wissenschaftliche Beraterin im Ressort Internationale Programme Forschung und Innovation.

03.02.2023
Autor/in: Simone Keller
Eine Mitarbeiterin des SBFI steht vor einer Türe
Bild: KOM SBFI

Was ist Ihr Aufgabengebiet?

Als wissenschaftliche Beraterin im Ressort Internationale Programme Forschung und Innovation kümmere ich mich um den Gesundheits-Cluster von Horizon 2020 und Horizon Europe. Das ist der Teil der beiden Programme, der Finanzierungsmöglichkeiten für Gesundheitsforschung und verwandte Themen beinhaltet. Ich bin auch für das Thema Open Science in der EU zuständig. Das heisst, ich vertrete die Schweiz in den verschiedenen EU-Arbeitsgruppen und bearbeite interne und externe Fragen zu diesem Thema. 

Was gefällt Ihnen bei Ihrer Arbeit besonders?

Die Gesundheitsforschung fasziniert mich als studierte Epidemiologin, so bin ich in meiner Rolle voll in meinem Element. Der internationale Charakter meiner Arbeit gibt mir die Möglichkeit, mit Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichem Hintergrund an einem gemeinsamen Thema zu arbeiten. Das empfinde ich als unglaublich bereichernd. 

Welche Herausforderungen stehen in der nächsten Zeit an?

Das Fehlen eines Assoziierungsabkommens der Schweiz für Horizon Europe bringt derzeit viele zusätzliche Anforderungen an meine Arbeit mit sich. Dadurch bin ich nicht mehr Teil von EU-Arbeitsgruppen und stehe nicht mehr in regelmässigem Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Ländern. Der Informationsfluss ist nicht mehr so gut, wie es bei Horizon 2020 der Fall war. Für unser Team erfordert die Situation innovatives Denken und hohe Flexibilität – was zwar auch sehr spannend, aber auf die Dauer anstrengend ist.


Kontakt
Myriam Paulina Cevallos Christen, SBFI Wissenschaftliche Beraterin Ressort Internationale Programme Forschung und Innovation myriam.cevallos@sbfi.admin.ch +41 58 462 98 81